my.home.is.my.castle

architekturbezogene.Lichtinstallation
Overheadprojektoren.Scherenschnitte

2004


Installationansicht: Kunstraum der Zehntscheuer Münsingen, 2004


my home is my castle

entstand als Auseinandersetzung mit der freigelegten Fachwerkarchitektur des barocken Fruchtkastens der Zehntscheuer Münsingen, ihren Teilungen und Proportionen sowie unserer heute nostalgisch geprägten Sicht auf solche Orte.

Die meisten Menschen empfinden die Materiallität und Dimension der Holzkonstruktionen als warm und heimelig, im Gegensatz dazu könnte die Beziehung des barocken Menschen zu dieser Bauweise vergleichbar unserem Verhältnis zu Konstruktionen aus Stahl gewesen sein.

Die Scherenschnitte greifen die prägenden gestalterischen Merkmale wie Kreuz und Dreiecksformationen auf und projizieren zum Einen existierende Formen auf ihr räumliches Äquivalent, zum Anderen werden Elemente hinzugefügt, die die bestehende Architektur ergänzen. Viele Fliegen suchten die Wärme des Dachstuhls auf, oft faanden sie nicht mehr heraus und manche starben auf den erleuchteten Flächen der Projektoren.

Unterstützung Produktion Edgar Braig


english >>